Sie sind hier

Startseite

Artikel im Deutschen Ärzteblatt

Basierend auf QUIPS-Daten wurde der Einfluss von Struktur- und Prozessmerkmalen auf die Qualität postoperativer Schmerztherapie in deutschen Krankenhäusern untersucht.

DÄB-Artikel: Qualitaet-postoperativer-Schmerztherapie-in-deutschen-Krankenhaeusern

Dtsch Arztebl Int 2017; 114(10): 161-7; DOI: 10.3238/arztebl.2017.0161

Termine

Schulung in Jena
19.02.2020 - 13:00 bis 16:30
Uniklinik Jena Seminarraum der Abt. für Palliativmedizin

Schulung auf dem DAC
14.05.2020 - 00:00 bis 16.05.2020 - 00:00
Quips-Schulung auf dem Deutschen Anästhesie Congress DAC in Wiesbaden. Zeit und Raum werden noch bekannt gegeben.

Schulung auf dem HAI
17.09.2020 - 00:00 bis 19.09.2020 - 00:00
Quips-Schulung auf dem Hauptstadtkongress Anästhesie in Berlin. Zeit und Raum werden noch bekannt gegeben.

Frage des Monats ...

Die nächste Aktualisierung des Fragebogens steht an! Teilen Sie uns bitte mit, welche Parameter Ihnen derzeit fehlen. Wir prüfen gern die Aufnahme.
quips@med.uni-jena.de

QUIPS wird wissenschaftlich begleitet durch das QUIPS-Team unter der Leitung von Prof. Dr. med. Winfried Meißner, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universitätsklinikum Jena. Kontakt: 03641 9 323398 oder 9 323354

Der technische Support und die Erstellung des Benchmarkservers erfolgt durch das Unternehmen Takwa GmbH.

QUIPS wurde gefördert durch das:

QUIPS ist ein Teilprojekt von
BIG - Benchmarking im Gesundheitswesen.