Sie sind hier

Startseite » Infothek

QUIPS-ABC

Anwendertreffen

Hierbei handelt es sich um eine offene Veranstaltung, meist im Rahmen eines Kongresses, wo geladene Referenten teilnehmender QUIPS-Kliniken über ihre Erfahrungenmit unserem Projekt berichten. Die Veranstaltung ist für jeden gedacht, ohne Mindestteilnahme am Projekt.

 

Aufbauschulung

Wenn Sie Erfahrung im Umgang mit der Datenerhebung und Eingabe haben, können Sie Ihr Wissen vertiefen. Diese Schulung ist fakultativ.

  • Festigung der Grundlagen, spezielle Situationen anhand von Testpatienten erarbeiten
  • Analyse der Daten auf dem Benchmarkservers
  • statistische Grundbegriffe
  • Klärung der Fragen aus Ihrer Klinik

 

Benchmarking

Lernen von den Kliniken mit den besten Ergebnissen.

 

Benchmarkgruppe

Einheitliche Fachgebietsgruppe, z.B. Thoraxchirurgie, Gynäkologie,..

 

Benchmarktreffen

Bei dieser Veranstaltung treffen sich ca. 6-8 Kliniken im geschlossenen Rahmen. Die Daten dieser Kliniken werden aufgearbeitet und deanonymisiert. Die teilnehmenden Kliniken stellen ihre Konzepte und Erfahrungen mit dem QUIPS-Projekt dar und haben die Möglichkeit in einer moderierten Diskussion ihre Erfahrungen auszutauschen. Hierfür ist eine Mindestteilnahme von 1 Jahr am Projekt zur effektiven Diskussionsgrundlage Voraussetzung.

 

Best of report

Berichte über Schmerztherapiekonzepte von Kliniken, die gute Feedbackergebnisse erzielt haben.

 

Changemanagment

Change-Management (auch Veränderungsmanagement) ist ein Metabegriff, der verschiedene Konzepte subsumiert. Unter Change-Management versteht man alle systematischen Maßnahmen und Tätigkeiten, die dem Unternehmen helfen, sich wichtigen Veränderungen anzupassen oder diese aktiv herbeizuführen. Dazu gehört die Entwicklung und Umsetzung neuer Strategien, die Veränderung von Strukturen und Prozessen und von individuellem Verhalten.
Auch wenn wir ?Prozesse? ändern, ?Verbesserungen? einführen, Change-Management? betreiben, wir haben es immer mit Menschen zu tun, mit persönlichen Bedürfnissen, Zielen, Motiven und Befürchtungen und mit den gewachsenen Gewohnheiten und Abläufen in einem Haus. Erfolgreiches Change-Management geschieht daher unter größtmöglicher Beteiligung der Betroffenen und ist im Unterschied zu Krisenmanagement ein geplanter Prozess.

 

Grundschulung

Vorraussetzung zur standardisierten Datenerhebung ist die Teilnahme an der Grundschulung.

  • Aufbau eines kliniksinternen QUIPS-“Apparates“
  • Befähigung zur standardisierten Datenerhebung
  • Erlernen der Online-Eingabe
  • Erste Darstellungen mittels Benchmarkserver

 

Rohdaten

Rohdaten umfassen ihre gesamten Ergebnis- und Prozessdaten.

 

Virtuelle Stationen

Es liegen unterschiedliche Fachrichtungen/Benchmarkgruppen gemeinsam auf einer Station. Die Stationen werden virtuell getrennt, können sich so mit den passenden Benchmarkgruppen vergleichen.

 

Workshop Change - Management

Sie möchten Ihre Schmerztherapie nachhaltig verbessern und dafür notwendige Kenntnisse aneignen.
Teil 1 Change - Management Grundkenntnisse
Teil 2 Change - Management Techniken

 

Workshop weiterführende Statistik

Sie haben bereits Erfahrungen mit der Analyse Ihrer Daten gesammelt und sind für komplexe Fragestellungen bereit. Dann besuchen sie diesen Workshop
Inhalt:

  • Daten mittels SPSS- Auswertung
  • Beantwortung spezieller statistischer Fragestellungen
  • Anwendung uni -und multivarianter Verfahren
 
 

 

Termine

Anwendertreffen auf dem HAI - Schmerztherapie nach orthopädischen Eingriffen
21.09.2017 -
12:00 bis 14:00
Raum LYON, Erdgeschoss

QUIPS-Schulung auf dem HAI
21.09.2017 -
16:00 bis 18:30
Hauptstadtkongress Anästhesie und Intensivmedizin in Berlin - Raum LYON, Erdgeschoss

QUIPS-Schulung in Jena
21.11.2017 -
13:00 bis 16:30
Universitätsklinikum Jena, Schmerzambulanz, Seminarraum Palliativmedizin

Frage des Monats ...

Die nächste Aktualisierung des Fragebogens steht an! Teilen Sie uns bitte mit, welche Parameter Ihnen derzeit fehlen. Wir prüfen gern die Aufnahme.
quips@med.uni-jena.de

QUIPS wird wissenschaftlich begleitet durch das QUIPS-Team unter der Leitung von Prof. Dr. med. Winfried Meißner, Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Universitätsklinikum Jena. Kontakt: 03641 9 323398 oder 9 323354

Der technische Support und die Erstellung des Benchmarkservers erfolgt durch das Unternehmen Takwa GmbH.

QUIPS wurde gefördert durch das:

QUIPS ist ein Teilprojekt von
BIG - Benchmarking im Gesundheitswesen.